Aktuelles und Download
 

Lohntabelle West Baugewerbe ab 1. Juni 2012

Berufs-
gruppe
BerufsbezeichnungTL
EUR
BZ
EUR
GTL
EUR
6Werkpolier /BauMa
Fachmeister
18,531,0919,62
5Vorarbeiter/BauMa
Vorarbeiter
16,931,0017,93
4Spezialfacharbeiter/BauMa-Führer 16,120,9517,07
Fliesen-, Platten- und Mosaikleger der Gruppe 4 16,650,9817,63
Stukkateure und Gipser der Gruppe 4 16,650,9817,63
BauMa-Führer der Gruppe 4 16,400,9617,36
3Facharbeiter/Baugeräteführer 14,770,8715,64
Berufskraftfahrer14,770,8715,64
2aArbeitnehmer, die bereits vor dem 01.09.2002 in der bisherigen Berufsgruppe V im Baugewerbe beschäftigt waren, unabhängig von einer Unterbrechung oder einem Wechsel des Arbeitsverhältnisses 14,380,8515,23
 Mindestlohn   
2Fachwerker/Maschinisten/Kraftfahrer
ab dem 1.September 2010
ab dem 1. Juli 2011
ab dem 1. Januar 2012
ab dem 1. Januar 2013

12,23
12,28
12,65
12,94

0,72
0,72
0,75
0,76

12,95
13,00
13,40
13,70
1Werker/Maschinenwerker
ab dem 1.September 2010
ab dem 1. Juli 2011
ab dem 1. Januar 2012
ab dem 1. Januar 2013

10,29
10,39
10,43
10,43

0,61
0,61
0,62
0,62

10,90
11,00
11,05
11,05

Tariflohn (TL):
z.B. für Überschußstunden im Akkord
Bauzuschlag (BZ):
5,9% des TL zum Ausgleich der besonderen Belastungen der Arbeitnehmer im Baugewerbe:
Witterungsabhängigkeit außerhalb der Schlechtwetterzeit, ständige Baustellenwechsel und Lohneinbußen in der SW-Zeit
Gesamttarifstundenlohn (GTL):
Addition TL+BZ, also der "Stundenlohn".

Quelle: Infobrief der Baugewerblichen Verbände Mai 2009

Johannes Hermanns